Bezirkstour 2018: Mehr Wertschätzung für das Unternehmertum & überbordende Bürokratie stoppen!

Der Wirtschaftsbund Steiermark startet heute seine Bezirkstour in der Südoststeiermark. In den nächsten Monaten werden WB-Landesgruppenobmann Josef Herk und WB-Direktor Kurt Egger durch alle steirischen Bezirke touren, um mit UnternehmerInnen zu diskutieren und wichtige Forderungen wie mehr Wertschätzung für die heimische Wirtschaft sowie den Bürokratieabbau ins Bewusstsein zu rufen.

„Leistung und Eigenverantwortung müssen sich lohnen! Als Wirtschaftsbund setzen wir uns dafür ein, die Leistungsträger in den Fokus zu rücken und fordern deshalb mehr Anerkennung und Wertschätzung für unsere Unternehmerinnen und Unternehmer. Sie sind starke Partner, die eine Region mitgestalten und diese erst lebenswert machen, dafür möchten wir ihnen danken“, so Präsident Ing. Josef Herk, Landesgruppenobmann Wirtschaftsbund Steiermark.

„Unsere Unternehmen leiden unter dem Bürokratiewahnsinn, der ihre Kosten in die Höhe treibt und ihre Wettbewerbsfähigkeit schwächt. Weniger Bürokratie soll mehr unternehmerische Freiheit ermöglichen, damit alle vom wirtschaftlichen Aufschwung nachhaltig profitieren“, ergänzt Mag. (FH) Kurt Egger, Direktor Wirtschaftsbund Steiermark

von Kurt Egger

Schreibe einen Kommentar

Business Lounge zur Zukunft des Handels

Der stationäre Handel, wie wir ihn kennen, befindet sich im Umbruch. Online-Giganten wie Amazon, Zalando und eBay festigen sich zunehmend als Führer im westlichen Markt. Hat der Ha...

Mehr lesen

Gunther Riedlsperger einstimmig zum Obmann des Wirtschaftsbundes Deutschlandsberg wiedergewählt

Die Stadtgruppenvollversammlung stand im Zeichen der Zusammenlegung der beiden Ortsgruppen Bad Gams und Deutschlandsberg und damit wurde auch die Angleichung an die Gemeindestruktu...

Mehr lesen