Gunther Riedlsperger einstimmig zum Obmann des Wirtschaftsbundes Deutschlandsberg wiedergewählt

Die Stadtgruppenvollversammlung stand im Zeichen der Zusammenlegung der beiden Ortsgruppen Bad Gams und Deutschlandsberg und damit wurde auch die Angleichung an die Gemeindestruktur einstimmig vollzogen, da Bad Gams und Deutschlandsberg ja bereits seit der letzten Gemeinderatswahl im Jahr 2015 fusioniert wurden.

Zum neuen alten Stadtgruppenobmann wurde Gunther Riedlsperger einstimmig wiedergewählt. Ebenso einstimmig wurden Sabine Paveza-Posch zur Stellvertreterin sowie Andrea Krauß und Klaus Kalthuber zu Mitgliedern der Stadtgruppe gewählt.

Für seine mehr als 40-jährige Tätigkeit im Wirtschaftsbund Bad Gams, 20 Jahre davon als umsichtiger und rühriger Ortsgruppenobmann, wurde Franz Posch mit dem Titel „Ehrenbotschafter der Wirtschaft“ durch die Landesleitung des Wirtschaftsbundes ausgezeichnet. WB-Direktor Kurt Egger und Bezirksgruppenobmann Manfred Kainz überreichten die entsprechende Urkunde und dankten dem politischen und unternehmerischen Urgestein für seine verdienstvolle Tätigkeit.

von Kurt Egger

Schreibe einen Kommentar

Business Lounge zur Zukunft des Handels

Der stationäre Handel, wie wir ihn kennen, befindet sich im Umbruch. Online-Giganten wie Amazon, Zalando und eBay festigen sich zunehmend als Führer im westlichen Markt. Hat der Ha...

Mehr lesen

Wirtschaftsbund Pölfing-Brunn formiert sich neu: Goran Fofonjka ist neuer Obmann

Zur Ortsgruppenvollversammlung des Wirtschaftsbundes in Pölfing-Brunn konnte Bezirksgruppenobmann KommR. Manfred Kainz den Bezirksparteiobmann NAbg. Werner Amon, Bürgermeister Karl...

Mehr lesen