Corona-Krisenfonds beschlossen

Der Krisenbewältigungsfonds, der in Rekordzeit von Regierung und dem Parlament umgesetzt wurde, ist ein wichtige Maßnahme für die Unternehmerinnen und Unternehmer. Die 4 Milliarden Euro sind eine erste Hilfe für alle Unternehmen, um über diese schwierige Zeit hinaus zu kommen.

„Es geht darum, die UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen zu schützen. Wir müssen es schaffen, nach dieser Krise wieder fahrt aufzunehmen und dafür braucht es jetzt die nötige Unterstützung. Dieser Fonds ist überlebenswichtig für sehr viele Betriebe und daher auch sehr zu begrüßen. Die Regierung leistet eine hervorragendes Krisenmanagement und wir müssen unsere Pflicht wahrnehmen und den Maßnahmen folgen, um unsere Gesellschaft bestmöglich zu schützen“ – betont Herk.

Neben den Fond gibt es auch verschiedenste Unterstützungsmaßnahmen der verschiedenen Organisationen und Institutionen wie SVS, Hotel- und Tourismusbank und das Austria Wirtschaftsservice.

Drei besondere Schwerpunkte des Pakets sind hervorzuheben:

 

  • die Sicherung der Zahlungsfähigkeit durch Kreditgarantien (für KMU ebenso wie für große Unternehmen; jedes Unternehmen, das Kredit von seiner Hausbank bekommt, soll auch die Kreditgarantie des Staates bekommen), Überbrückungskredite, Steuerstundungen (ohne Mahnzinsen) und eine erleichterte Herabsetzung der Steuervorauszahlung;
  • die Sicherung der Beschäftigung durch ein von den Sozialpartnern ausgearbeitetes neues Modell der Kurzarbeit, das ab Montag innerhalb von 48 Stunden beantragt werden kann und eine Nettoersatzrate zwischen 80 % und 90 % durch das AMS ermöglicht und
  • die Sicherung von Härtefällen besonders bei Ein-Personen-Unternehmen und Familienbetrieben durch einen eigenen Fonds.

 

Dieses Paket tritt mit Montag, den 16. März 2020 bereits in Kraft. Finanzminister Gernot Blümel hat in seiner heutigen Pressekonferenz auch zugesichert, dass ab spätestens 23. März, die ersten Mittel fließen werden. Die wichtigen Kontakte sind wie gewohnt die regionalen Stellen des AMS und der Wirtschaftskammer, sowie das Bundesministerium.

Halten wir zusammen, unterstützen wir uns wo wir können und bleiben wir gesund!

 

von Lisa Wendler

Schreibe einen Kommentar

19 Milliarden Euro-Konjunkturpaket im Kampf gegen die Weltwirtschaftskrise

Der Krisenbewältigungsfonds, der in Rekordzeit von Regierung und dem Parlament umgesetzt wurde, ist ein wichtige Maßnahme für die Unternehmerinnen und Unternehmer. Die 4 Milliarden...

Mehr lesen

Nachbesserungen im Härtefall-Fonds

Der Krisenbewältigungsfonds, der in Rekordzeit von Regierung und dem Parlament umgesetzt wurde, ist ein wichtige Maßnahme für die Unternehmerinnen und Unternehmer. Die 4 Milliarden...

Mehr lesen