Neujahrsempfang der WKO: „Leistung muss sich lohnen“

© Foto: Fischer

Neujahrsempfang der WKO: „Leistung muss sich lohnen“

18. Jan. 2024 | Allgemein

In diesem Jahr nutzte der Wirtschaftsbund Landesgruppenobmann und Wirtschaftskammer-Steiermark-Präsident, Josef Herk, die Gelegenheit, um beim Neujahrsempfang klare Worte zu finden und ein neues Schwerpunktprogramm zu präsentieren.

Herk betonte in seiner Ansprache, dass Leistungswille und Eigenverantwortung in unserem Land immer mehr unter Druck geraten. Es sei wichtig, der Gesellschaft zu vermitteln, dass Wohlstand keine Selbstverständlichkeit ist und jeden Tag erarbeitet werden muss. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, stellte Herk die neue Leistungsagenda der Wirtschaftskammer vor. 

Leistungsagenda der Wirtschaftskammer Steiermark

Die Leistungsagenda basiert auf fünf Thesen. Aus dem präsentierten neuen Whitepaper mit dem Titel „Damit sich Leistung lohnt“:

1 Mehr Leistung muss belohnt werden: Die erste These kritisiert die hohe Steuer- und Abgabenbelastung auf Arbeit in Österreich. Sie mindert den Anreiz zu mehr Leistung. Herk fordert eine Steuerreform, die das Nettoeinkommen erhöht und die Steuerkurve abflacht. Außerdem muss sie die Lohnnebenkosten senken und das Pensionssystem reformieren.

2 Weg mit überzogenen Gesetzen und Verordnungen: Die zweite These beklagt die übermäßige Bürokratie in Österreich, die die Unternehmer:innen behindert und bevormundet. Herk verlangt einen Bürokratie-Elchtest, eine Durchforstung und Vereinfachung der bestehenden Regelungen. Außerdem: eine Digitalisierungsoffensive und eine Verhältnismäßigkeit bei Strafen.

3 Wer nur fordert und wenig beiträgt, gefährdet unseren Wohlstand: Die dritte These warnt vor einer Schieflage im Sozialsystem, die zu einer Forderungsgesellschaft führt. Herk plädiert für eine soziale Treffsicherheit, die den Sozialmissbrauch bekämpft, die Beschäftigungsanreize setzt, die Bildungskarenz reformiert und die Eigenverantwortung stärkt. 

4 Unser Bildungssystem muss endlich im 21. Jahrhundert ankommen: Die vierte These bemängelt die mangelnde Qualität und Zukunftsorientierung des Bildungssystems, das die Potenziale der Schüler:innen nicht fördert. Herk schlägt vor, die frühkindliche Bildung auszubauen und die Sommerschule einzuführen. Weiters: die Lehrer:innen-Ausbildung verbesseren und Wirtschaftskompetenz vermitteln.

5 Unternehmen statt unterlassen: Die fünfte These ruft die Unternehmer:innen auf, sich aktiv für die Werte der Leistung und Eigenverantwortung einzusetzen. Sie sollen die Wirtschaftskammer Steiermark als Sprachrohr und Interessenvertretung nutzen.

Die Leistungsagenda der Wirtschaftskammer Steiermark für 2024 stellt somit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der steirischen Unternehmen dar. Als Präsident der Wirtschaftskammer und Landesgruppenobmann des Wirtschaftsbundes Steiermark spielt Josef Herk eine zentrale Rolle bei der Umsetzung dieses Programms.

Einsatz für den Wirtschaftsstandort Steiermark

Wir als Wirtschaftsbund Steiermark setzen uns als größte politische Interessensvertretung für Unternehmer maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung des Wirtschaftsstandortes ein. Freies Unternehmertum, Bürokratieabbau und die Sicherstellung von Fachkräften bilden die Eckpfeiler des Handelns.

Der Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Steiermark und die Präsentation der Leistungsagenda verdeutlichen das Engagement der steirischen Unternehmen für Leistungswille und Eigenverantwortung. Die Wirtschaftskammer Steiermark und der Wirtschaftsbund setzen sich mit vollem Elan für die Interessen der steirischen Unternehmen ein, um den Wirtschaftsstandort weiter zu stärken und erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

In der Bauwirtschaft brennt der Hut

In der Bauwirtschaft brennt der Hut

25 bis 35 Prozent Mehrkosten hinterlassen auf dem Bausektor ihre Spuren. Es wird weniger gebaut, Kredite sind sowieso teuer und es ist nicht einfach Finanzierungszusagen zu bekommen. Arbeitsplätze sind in Gefahr. Jetzt ist das Löschkommando der Bausozialpartner...

mehr lesen
Erfolge des Wirtschaftsbund: Bilanz 2019 bis 2023

Erfolge des Wirtschaftsbund: Bilanz 2019 bis 2023

Seit 2019 engagiert sich der Wirtschaftsbund Steiermark unermüdlich dafür, seine Forderungen durchzusetzen und die bestmöglichen Bedingungen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter in der Steiermark zu schaffen. Die Ergebnisse unserer steten Bestrebungen sind...

mehr lesen