WBnet .

Die Wachstumspartnerschaft des Wirtschaftsbund Steiermark.

Jetzt am Mentoring-Projekt WBnet des Wirtschaftsbund Steiermark teilnehmen und wachsen.

Jetzt bewerben

Was ist WBnet?

WBnet ist das Mentoring-Programm des Wirtschaftsbund Steiermark, bei dem hochkarätige Persönlichkeiten aus der steirischen Wirtschaft (Mentoren und Mentorinnen) jeweils eine(n) ausgewählte(n) Unternehmer/-in mit Wachstumspotential (Mentees) sechs Monate lang begleiten. Die Herausforderungen und Chancen rund um das Schwerpunktthema Digitalisierung & Nachhaltigkeit sind das verbindende Element der teilnehmenden Unternehmer/-innen beim diesjährigen Durchgang.

Ablauf WBnet

Nach der Auftaktveranstaltung im Mai werden ausgewählte Mentees von ihren Mentoren & Mentorinnen sechs Monate lang dabei begleitet, ihren persönlichen und unternehmerischen Wachstumszielen näher zu kommen. Der/Die Mentor/Mentorin gibt dabei Tipps und Erfahrungswerte weiter oder vermittelt relevante Kontakte, beispielsweise durch gemeinsame Termine oder den Besuch von Netzwerkveranstaltungen.

„Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen braucht die heimische Wirtschaft starke Signale der Zuversicht und positive Impulse: Denn wachsen können wir nur gemeinsam.“

ING. JOSEF HERK
Unternehmer und WB Landesgruppenobmann

01 BEWERBUNGSVIDEO

Überzeuge uns mit einem kurzen Motivationsvideo*, in dem du die folgenden Fragen beantwortest: Was macht dein Unternehmen und seit wann besteht es? Was bedeutet für dich Digitalisierung & Nachhaltigkeit? Was ist dein konkretes Wachstumsziel?

02 MENTOR WÄHLEN

Wähle aus einer Liste von erfahrenen Unternehmern deine(n) Wunschmentor/-in aus. Ein Kurzportrait der jeweiligen Mentoren & Mentorinnen findest du auf unserer Website.

03 BEWERBUNG SENDEN

Formular ausfüllen, absenden und mitmachen. Bis Mitte Mai geben wir dir Bescheid, ob du beim nächsten WBnet-Durchgang dabei sein wirst.

Jetzt teilnehmen

Teilnahme-Kriterien:

1. Du bist seit mind. 3 Jahren UnternehmerIn
2. Du hast ein konrektes Wachstumsziel

*Das Pitch-Video soll 30 Sekunden dauern und ist bis 21. April 2021 über eine Downloadplattform (z.B. LINK wetransfer) bereitzustellen. Um Optimierung der Dateigröße wird ersucht.

Die 12 Mentoren & Mentorinnen.

Herbert Ritter

Digitalisierung ist in jeder Branche angekommen und es ist ein Thema, welches man nicht mehr weglassen kann.

Bermhard Weber

Digitalisierung bedeutet für mich, dass sich jedem der Weltmarkt eröffnet und alle Möglichkeiten da sind, diese Chance auch zu ergreifen – wenn man will.

Monika Zechner

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind längst in all unsere Lebensbereich eingezogen und müssen beachtet werden egal, ob Groß- oder Kleinbetrieb, Neugründung oder Generationenunternehmen.

Florian Hampel

Digitalisierung bietet uns die Möglichkeit der Datenvernetzung zur effizienteren Maschinennutzung und besserem Kundenservice.

Oliver Hohnhold

Digitalisierung ermöglicht es Informationen, Erkenntnisse und Antworten zu erhalten, deren Frage wir noch nicht gestellt haben.

Kristina Edlinger-Ploder

Die digitale Revolution hat alle erfasst und man muss sich ihr stellen. Die Frage ist: mutig oder abwartend – das ist Ihre Entscheidung. Wenn es mutig werden soll, ich bin dabei!

Christian Grabner

Digitalisierung ermöglicht uns die Weiterentwicklung bestehender Geschäftsmodelle, die Konzeptionierung neuer Modelle und eine Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.

Hannes Fuchshofer

„Die Reise in die digitale Zukunft entwickelt sich ständig weiter. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen den digitalen Wandel nachhaltig beschleunigen.“

Daniela Müller-Mezin

Durch den Einsatz der Digitalisierung in der Abfallwirtschaft ergibt sich die Möglichkeit, Veränderungen schnell wahrzunehmen und dadurch Prozessoptimierungen für eine Kreislaufwirtschaft herzustellen.

Christoph Kovacic

Digitalisierung ist die besondere Chance, Regionen aktiv zu stärken und damit für den Wirtschaftsstandort nachhaltig gesellschaftliche Verbesserungen zu erzielen.

Johannes Rumpl

Digitalisierung ist da. Kaum eine Facette des beruflichen und privaten Lebens ist davon nicht berührt. Sie ist eine Lebensbegleitung, die wir alle annehmen. Nicht überhöht und nicht unterschätzt – das soll das Motto sein.

Andrea Thien-Herbst

Digitalisierung aktiv voranzutreiben sowie nachhaltig zu arbeiten, ist zwingend notwendig, um als kleines oder mittelständisches Unternehmen gegenüber Konzernen wettbewerbsfähig zu bleiben.

Jetzt für eine Wachstumspartnerschaft bewerben:

5 + 2 =

*Das Pitch-Video (mp4, max 30 sec) ist bis 21. April 2021, 00:00 Uhr über eine Downloadplattform (z.B. LINK wetransfer) bereitzustellen. Um Optimierung der Dateigröße wird ersucht.